MEDIENTECHNOLOGE
DRUCKVERARBEITUNG
(M/W/D)

BESCHREIBUNG DER TÄTIGKEIT:

Medientechnologen Druckverarbeitung sind verantwortlich für das industrielle Finishing von Druckprodukten, insbesondere von Büchern, Prospekten, Katalogen, Broschüren und Zeitschriften.

Außerdem rüsten und konfigurieren sie Aggregate und Maschinen, sie steuern und überwachen verschiedene Verarbeitungsanlagen. Das können Falz-, Schneide- oder Heftmaschinen und diverse Kleinmaschinen sein. Kontrolle und Optimierung von Produktionsprozessen im Zusammenhang mit Mess- und Prüftätigkeiten zur Qualitätssicherung gehören ebenfalls zu ihren vielfältigen Aufgaben.

SCHWERPUNKTE DER DREIJÄHRIGEN AUSBILDUNG MIT BLOCKUNTERRICHT IN NÜRNBERG UND MÜNCHEN

  • Planung des Ablaufs von Verarbeitungsaufträgen
  • Kontrolle und Optimierung von Produktionsprozessen
  • Rüsten und Konfigurieren von Verarbeitungsanlagen
  • Durchführen von Mess- und Prüftätigkeiten zur Qualitätssicherung
  • Auswählen von Produktionsprozessen und produktionsspezifischen Materialien
  • Kundenorientiertes und termingerechtes Arbeiten unter Beachtung ökonomischer und ökologischer Aspekte
  • Herstellung von Kunden- bzw. Fertigungsmustern
  • Instandhaltung von Maschinen und Anlagen

VORAUSSETZUNGEN

  • Guter Schulabschluss ⇒ Welche Schulart? Egal!
  • Technisches und handwerkliches Verständnis
  • Gute Kenntnisse in Physik (Verständnis für mechanische und hydraulische Funktionen an Maschinen und Geräten)
  • Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit

WIR BIETEN

  • Eine mögliche Festanstellung nach erfolreich abgeschlossener Ausbildung
  • Abwechslungsreiche Ausbildung in einem innovativen und zukunftsorientierten Unternehmen
  • Ausbildung an modernsten Druck-, Falz-, Schneide- und Verarbeitungsmaschinen
  • Arbeiten in kollegialer Atmosphäre
  • Fachliche und persönliche Weiterbildung
  • Vermittlung abteilungsübergreifender Kenntnisse und Fähigkeiten

 

Weitere Informationen gibt es unter www.bvdm-online.de/Bildung